Gemeinde Hallbergmoos startet Express-Buslinie in den Munich Airport Business Park

Bus bringt Angestellte und Besucher werktags in nur 8 Minuten von der S-Bahn-Haltestelle in den MABP

Logo MABP

Pressemeldung:

 

München / Hallbergmoos. 26. November 2018.

Nach einer erfolgreichen Testphase hat die Gemeinde Hallbergmoos eine eigenfinanzierte Express-Buslinie von der S-Bahn-Haltestelle Hallbergmoos in den gut fünf Kilometer

entfernten Munich Airport Business Park (MABP) ab dem 01.12.2018 eingerichtet. Im 20-Minuten-Takt fährt der Express-Bus von Montag bis Freitag in den Morgen- und Abendstunden die Lilienthal-, Zeppelin- sowie die Dornierstraße an, womit sich die Anbindung der Bürogebäude am Standort an den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) nochmals verbessert.

„Der Gemeinderat hat sich für die Express-Buslinie entschieden, um Mitarbeitern und Besuchern des MABP die An- und Abreise mit Bus und Bahn weiter zu erleichtern – und um den Service zu verbessern“, sagt Alexander Mademann von der Wirtschaftsförderung Hallbergmoos. Die Wirtschaftsförderung hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Services für Mieter und Angestellte initiiert – von der Nutzungsmöglichkeit des Sport- und Freizeitparks über After-Work-Partys bis zu Obstwochen oder einem neuen Standortmagazin.

„Intention war eine eigene direkte Linienführung als Ergänzung zum MVV 698 zu bieten, um die einzelnen Büroobjekte noch gezielter zu erreichen. Da der kostenlose Expressbus nur drei Stationen ansteuert, sind die Wege und Fahrtzeiten deutlich kürzer.

 

Die bestehenden Buslinien bleiben, wodurch sich die Anbindung insgesamt verbessert. Nach der erfolgreichen Genehmigung durch die Regierung Oberbayern soll die Linie laut Gemeinderatsbeschluss in den nächsten 12 Monaten verkehren. „Die jüngsten Neuvermietungserfolge bis hin zur Ansiedlung eines weiteren Hotels zeigen, dass sich der MABP mit seinen knapp 190.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche und mittlerweile über 260 Unternehmen zu einer festen Größe am Büromarkt im Großraum München beziehungsweise direkt am Flughafen entwickelt hat. Eine höhere und zuverlässige Taktung im ÖPNV ist daher nur konsequent“, sagt Mademann.  

 

Über den Munich Airport Business Park

Seit der Eröffnung des Münchner Flughafens 1992 verkörpert der Munich Airport Business Park (MABP) als starker Business-Standort die besten Visionen aller beteiligten Projektpartner. Hinter dem Business Park stehen die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hallbergmoos, die Flughafen München GmbH und zahlreiche Investoren, die sich gemeinsam zu einer Standortinitiative zusammengeschlossen haben. Mit dem MABP haben sie einen lebendigen Büropark direkt neben dem Flughafen München geschaffen, einem der wichtigsten Verkehrsflughäfen Deutschlands. Ob Hightech, Automotive, Biotech, Media, Pharma oder Luftfahrt: Auf 186.700 Quadratmetern Bürofläche haben sich 250 Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen niedergelassen. Der Branchenmix erlaubt es Firmen nicht nur, sich schnell zu integrieren, sondern auch erfolgreich Synergien zu nutzen. Mit seiner Vielfalt fügt sich der MABP ebenso in den Wirtschaftsstandort Hallbergmoos ein, der mit 1.400 angesiedelten Betrieben zu den vielschichtigsten der Metropolregion München zählt. Mehr Informationen: www.mabp.de

 

PR-Agentur

SCRIVO Public Relations

Ansprechpartner: Kai Oppel

Elvirastraße 4, Rgb.

D-80636 München

Tel: +49 89 45 23 508 11

Fax: +49 89 45 23 508 20

Mobil: +49 178 61 50 154

E-Mail: Kai.Oppel@scrivo-pr.de

www.scrivo-pr.de

 

Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hallbergmoos

Alexander Mademann

Telefon: 0811 5522-128

E-Mail: wirtschaftsfoerderung@hallbergmoos.de

www.mabp.de

Drucken