Aufruf zur Dokumentation der Coronapandemie

Betrifft alle Bürger

Seit eineinhalb Jahren leben die Bürgerinnen und Bürger unter Pandemiebedingungen, die tiefe Einschnitte im privaten und beruflichen Leben gefordert haben.
Diese Zeit wird sicherlich in aller Erinnerung bleiben und noch für zukünftige Generationen ein Thema sein. Deshalb möchte auch das Gemeindearchiv Hallbergmoos Zeugnisse dieser Zeit bewahren.

 

Geschäftsinhaber, Vereinsmitglieder und alle Bürgerinnen und Bürger, die etwas zu dieser Erinnerungsbewahrung beitragen möchten, können im Gemeindearchiv Aktionsflyer, Plakate (gerne auch selbst gemalt) oder Fotos abgeben, die die Zeit der Gemeinschaft und gegenseitigen Unterstützung wie auch die Einschränkungen im täglichen Leben dokumentieren.

Bei Fragen können Sie sich am Montag, Dienstag und Donnerstag unter der Telefonnummer 0811 - 55 22 155 oder persönlich an das Gemeindearchiv im Rathaus Hallbergmoos wenden oder jederzeit auch unter gemeindearchiv@hallbergmoos.de.

Drucken